Eisbär greift Touristen an

1231


20.03.2015

Auf der norwegischen Insel Spitzbergen hat ein Eisbär eine Gruppe Touristen angegriffen. Der Petz drang in ein Zelt ein und verletzte einen Mann am Arm und im Gesicht, wie die Augsburger Allgemeine meldet.

 

Der Bär wurde erlegt, der Mann musste ins Krankenhaus. Besonders brisant ist dieser Zwischenfall, da sich zur Zeit sehr viele Touristen auf Spitzbergen aufhalten, weil die heutige Sonnenfinsternis auf der Insel besonders gut sichtbar ist.
ml
 


ANZEIGEAboangebot