JWW-Leserreise 2016: Schottisches Niederwild

208


Seien Sie dabei, wenn es vom 16. bis 20. November 2016 auf Fasan und Schneehase, Schnepfe und Kanin in die schottischen High- und Lowlands geht!

Leserreise_J0416_001.jpg
Die Sonne strahlt, es liegt frischer Schnee. Ich stehe auf der Kuppe eines Berges in den Schottischen Highlands. Der Ausblick ist fantastisch. Noch erfreulicher aber sind die Schneehasen, die uns Schützen von unten her anwechseln. Weil Hasen furchtbar gerne bergauf flüchten, kommt die Treiberwehr vom Fuße des Hügels auf uns zu. Und dann hoppelt auch schon der erste Weiße in meine Richtung. Im hingeworfenen Schuss geht der schottische Mümmelmann über Kopf. Der nächste ist zu weit, er wird vom Nachbarn beschossen und verendet nach kurzer Todesflucht.
Schöner kann Jagd gar nicht sein: Die Landschaft ist grandios, das Wildvorkommen gut und die vielen Mitjäger eine Freude, jeder einzelne auf seine ganz eigene Weise.
Wenn Sie dies alles auch erleben möchten, dann seien Sie bei unserer JWW-Leserreise dabei!
Die Jagd wird auf dem Invercauld Estate in der Nähe von Braemar und Balmoral stattfinden – dem Sommersitz der königlichen Familie. Das gesamte Jagdgebiet ist rund 60.000 Hektar groß, die wiederum in mehrere Bereiche aufgeteilt sind. Jeder Bezirk untersteht einem anderen Gamekeeper, der mit den jeweiligen Eigenheiten des Reviers bestens vertraut ist.
 
 
Buchung und weitere Informationen unter Jagdreisen Moldehn, info@jagdreisen-moldehn.de, Telefon: 05194 / 9822860
 

 

Info_leserreise - Kopie.JPG
 


JWW