Namibia: Wildschützer treten nicht bei einem „Beliebtheitswettbewerb“ an

Beim Dorf Omatjete (Region Erongo/Namibia) musste ein Problem-Elefant abgeschossen werden. Aktivisten entfalten seitdem eine weltweite Kampagne gegen Namibia. Auch die Medien greifen den Vorgang auf. Wenn...

Südliches Afrika: Medien boykottieren Berichterstattung

Staatschefs aus dem Südlichen Afrika sind zu einem Gipfeltreffen (Wildlife Economic Summit) über die wirtschaftliche Bedeutung der Wildbestände und Naturschutzgebiete zusammengekommen. Während die Medien ansonsten...

Namibia: Drohnen ärgern Elefanten

Touristen lassen die Fluggeräte in der Erongo Region aufsteigen, um damit Elefanten aus der Luft zu filmen. Das Drohnenunwesen hält auch Einzug in Afrika (Fotomontage:...

NEU: JAGEN WELTWEIT Edition: Cap

Als Jäger Passion zeigen mit den modischen Schirmmützen von JAGEN WELTWEIT. Raffiniertes Camo auf den ersten Blick – die Kontinente der Welt auf den...

Jäger beschimpft: Tierschützer muss zahlen

Weil er einen Jäger nach dessen Tod aufs Übelste beschimpfte, muss der italienische Tierschützer Enrico Rizzi jetzt tief ins Portemonnaie greifen. Wie stol.it berichtet, verurteilte...