400 Wölfe frei

1566


In Minnesota (USA) sind zum ersten Mal 400 Wölfe zum Abschuss frei. 6.000 Lizenzen werden ausgegeben.

 

Dieses Jahr wurden die Wölfe in den US-Bundesstaaten Minnesota, Wisconsin und Michigan von der Liste bedrohter und gefährdeter Arten genommen. Das Wolfsmanagement liegt nun in der Verantwortung der einzelnen Staaten. Die Wolf-Population in Minnesota soll nun von 3.000 auf 2.600 Grauhunde reduziert werden, so das Minnesota Department of Natural Resources. 6.000 Jäger können sich ab sofort um eine Lizenz bewerben. 600 Jäger aus dem Ausland werden zugelassen. Gejagt werden darf vom 3. November bis 31. Januar sowohl mit der Büchse, als auch mit Fallen und dem Bogen.
 
» VIDEO: Der Wissenschaftler David Wolf Meech stellt sich den Fragen zur Wolfsjagd in Minnesota.
 
as
 


ANZEIGEAboangebot