LÄNDER Europa

Europa

Länder Europa

Polen: Katzen auf der Liste der invasiven Tierarten

In Polen ist eine Debatte entbrannt, ob die Hauskatze eine invasive Art ist (Symbolbild: Markus Lück) EU-Verordnung soll umgesetzt werden. Fallen Katzen darunter? Auch Polen setzt...

Niederösterreich: Rehbock verendet

Rehbock auf einer Wiese (Symbolbild: Jürgen Weber) Vogelschutznetz als Falle. Rehbock von niemandem bemerkt In Dürnstein (Niederösterreich) fanden Wanderer einen verendeten Rehbock. Das Tier hing mit...

Österreich: Gamsbock verirrt sich in die Salzburger Innenstadt

Eine Gams verirrte sich in die Salzburger Innenstadt (Symbolbild: Jürgen Weber) In der Salzburger Innenstadt musste eine verirrte Gams eingefangen werden. Sie wurde dann wieder...

In den Rhodopen

„Die Gams wurde ab dem ersten Januar 2007 unter Schutz gestellt, weil Bulgarien der EU beitritt und die Balkangams in den anderen Mitgliedsstaaten bereits...

Schottland – Pfifferlinge und Brunftböcke

Pirschen in Schottland auf Rehböcke. Und dies während der Blattzeit. Ein Highlight in den Highlands. - Peter W. Lippert Es sind die baumlosen Berge der...

Spanien: Verbot der Wolfsjagd bringt Bauern auf die Barrikaden

Die Tierschützer bekommen ihren Willen. Die Bauern sind empört. Die spanische Regierung will die Regulierung der Wölfe jetzt total verbieten. Überall in Spanien sind Wölfe...

Marderhund erreicht Luxemburg

In Luxemburg wurde Anfang Februar erstmals ein Marderhund (Nyctereutes procyonoides) nachgewiesen. Erstmals konnte nun auch in Luxemburg ein Marderhund nachgewiesen werden (Foto: Shutterstock) Das Tier konnte...

CIC-Homepage in neuem Gewand

Die deutsche Delegation im Internationalen Rat zur Erhaltung des Wildes und der Jagd (CIC) hat eine moderne und frische Internetpräsenz erhalten. Der CIC versorgt Jägerinnen...

Belgien: Bogenjagd bleibt legal

Eine Initiative gegen die Bogenjagd ist in Belgien vor Gericht gescheitert. Das teilte die Flämische Vereinigung für Bogenjagd mit. Die Königliche Gesellschaft für Vogelschutz hatte...

Klimaänderung sorgte für Aussterben von Wollnashörnern

Vor rund 14.000 Jahren starben Sibiriens Steppenbewohner, die Wollnashörner, aus. Schwedische Wissenschaftler erforschten nun die Hintergründe zum Verschwinden dieser Art, wie rnd.de berichtet. Das ausgestorbene...