Aargauer sind ausgezeichnete Rehkitz-Retter

1067


Der Dachverband „Jagd Schweiz“ zeichnet die Aargauer Stiftung „Wildtiere, Natur, Landschaft und Leben“ für ihr erfolgreiches Engagement in der Kitzrettung aus.

 

Ausschlaggebend hierfür ist eine Kampagne mit über 1.000 Jägern und Landwirten, die für mehr Sensibilisierung während der Mähzeiten sorgt. Seit 2010 setzt die Stiftung in diesem Bereich auf Verständigung durch Dialog, von dem letzten Endes neben Rehen auch Niederwild und andere Tierarten profitieren. Die Kampagne gilt als herausragendes Beispiel für flächendeckende Zusammenarbeit zwischen Jägern und Bauern.
Das Preisgeld in Höhe von 1.000 Franken (810 Euro) wird in die Weiterführung des Projektes im kommenden Jahr investiert.
 
dmk
 

ANZEIGEAboangebot