Bäreninventur in Mittelschweden

826


In Dalarna, Gävleborg und Teilen von Värmland werden ab 21. August Braunbären gezählt.

 

Während der Inventur wird frische Losung von Braunbären gesammelt und zur DNS-Analyse eingeschickt.
In  Gävleborg und Dalarna fand die letzte Inventur 2002 statt. Mit Hilfe des Jagdverbandes Jägareförbundet und den Raubwildverantwortlichen der Regionen werden die Zählung organisiert und weitere Informationen an die Jägerschaft gegeben, die die Proben sammeln wird. Insgesamt hat die Naturschutzbehörde 3.000 Losungen zur Analyse budgetiert. Alle Proben werden von der Landesbehörde Dalarna gesammelt.
Mit der Inventur soll die Zahl an Braunbären in den Ländern besser eingeschätzt werden. Darüber hinaus werden dadurch Verwandtschaftsverhältnisse deutlich und die Abschussplanung wird sich darauf beziehen.
 
as
 


ANZEIGEAboangebot