FACE und die Wölfe

1132


Großraubwild, ihr Management und die wachsende Anzahl an Konflikten aufgrund steigender Populationen standen bei der FACE-Mitgliederversammlung 2014 Mitte April in Schweden im Zentrum der Diskussion.

 

In den vergangenen Jahrzehnten sind Wölfe in viele Regionen Europas zurückgekehrt und haben zu Konflikten mit den ländlichen Bevölkerungen sowie Tierhaltern geführt. Cy Griffin (FACE) gab eine Übersicht zu der Initiative der Europäischen Kommission für ein „Übereinkommen zur Teilnahme an der EU-Plattform zur Koexistenz von Menschen und Großraubtieren“. Während der offenen Sitzung des leitenden Ausschusses stimmten die FACE-Mitglieder zu, dieses Übereinkommen zu unterzeichnen. Es wird auf einer hochrangigen Veranstaltung am 10. Juni 2014 in Brüssel in Anwesenheit von Umweltkommissar Janez Potočnik lanciert.
 
Bengt-Anders Johansson, Vizepräsident des Ausschusses für Umwelt und Landwirtschaft im Schwedischen Parlament, gab einen Überblick über die Sichtweise des Parlaments in Bezug auf Großraubwild und die EU.

Präsentationen im Überblick:
PM FACE/as
 


ANZEIGEAboangebot