Jagd auf Rebhühner in Flandern bleibt erlaubt

6674

Belgien: Im Oktober wurde vom flämischen Parlament über ein Ende der Hühnerjagd diskutiert.

In Flandern, dem niederländisch-sprachigem Teil Belgiens, darf weiterhin auf Rebhühner geweidwerkt werden (Symbolbild: S. Leitenberger /AdobeStock)

Die Hubertus Vereniging Vlaanderen (HVV) hatte die Parlamentarier bereits mittels einer Studie des Vlaamse Institut voor Natuur- en Bosonderzoek (INBO) im Vorfeld der Parlamentssitzung informiert. Die Studie belegt, dass die Rebhühner-Besätze im niederländisch-sprachigen Teil Belgiens deutlich höher sind, als bislang vermutet, und darüberhinaus durch Hegebemühungen seitens der Jägerschaft enorm profitieren. Das bewog die Mehrheit der Parlamentarier, keine Vollschonung zu verfügen.

rr

ANZEIGEAboangebot