Knut Bellinger verstorben

2166

Der bekannte Auslandsjäger und Kölner Unternehmer Knut Bellinger ist im Alter von 92 Jahren verstorben.

(Foto: Redaktion)

Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler war von 1962 bis 1984 Geschäftsführer von Dyckhoff, zeitweise einem der größten Textilunternehmen Deutschlands.

Das Waidwerk bestimmte sein Leben. Bellinger hat auf über 100 Jagdreisen so ziemlich überall auf der Welt gejagt. Der exzentrische Shortsträger erzählte gerne und amüsant von seinen Abenteuern und schrieb auch darüber. „Aber mein Afrika gibt es nicht mehr“, sagte er einmal rückblickend.

Seine Trophäen befinden sich zusammen mit denen eines Jagdfreunds in seinem „Shangri-la“, einer beeindruckenden Trophäenhalle in der Kölner Innenstadt.

rdb

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGEAboangebot