Mallorca: Jäger stürzt ab

325

Auf der Sonneninsel Mallorca kam es am vergangenen Wochenende zu einem Jagdunfall.

Ein 37-jähriger Jäger war am Samstag-Vormittag hinter dem Friedhofsgelände von Palmas Viertel La Vileta unterwegs, wie mallorcazeitung.de berichtet. Während des Pirschgangs fiel der Grünrock dann in einen von Unkraut überwucherten Schacht. Da er sich selbst nicht befreien konnte, alarmierte er übers Handy die Rettungskräfte. Feuerwehrleute und ein Bergrettungsteam rückten daraufhin an und befreiten den Mann.

ml

(Foto: Shutterstock)
JWW