Mallorca – Schüsse in die Bäume

1569

Einwohner und Touristen in Port de Sòller auf Mallorca staunten im Februar nicht schlecht, als rund um die Sportanlage Infante Lois Männer zu beobachten waren, die mit Jagdgewehren in die Bäume schossen.

Wie sich herausstellte, galt das Trommelfeuer dem Prozessionsspinner und soll die Weiterverbreitung des Insekts verhindern. Zu dieser Jahreszeit hängen die Larven des Spinners in einem Kokon verpuppt an den Bäumen. Die Insekten sind auch für Menschen und Tiere gefährlich.

Durch Substanzen auf kleinen Härchen auf der Haut können allergische Reaktionen und Fieber ausgelöst werden. In Kiefern rund um die Sportanlage befanden sich besonders viele Kokons. In den Tagen darauf wurde die Aktion in anderen Regionen der Gemeinde fortgesetzt.

dk

Symbolbild
ANZEIGEAboangebot