USA: Wölfe nicht mehr geschützt

1212


WolfNiesters
 

19.09.2013

In der 40-jährigen Naturschutzgeschichte der Vereinigten Staaten ist es das 1. Mal, dass eine vom Bundesgesetz geschützte Wildart diesem nicht mehr untersteht.

 

Die unregulierten Wolfspopulationen verursachen in den Bundesstaaten Idaho, Utah, Washington, Montan und Oregon hohe Viehverluste. Neuerdings müssen die Bundesstaaten selbst über Schutz und Dezimierung der Wolfsrudel entscheiden. Laut JWW-Korrespondent soll der Schutzstatus des Wolfes auch in Minnesota, Wisconsin und Michigan aufgehoben werden.
 
 
OFR
 

ANZEIGEAboangebot