Österreich: Tod nach Blitzschlag

1540

Ein 22-jähriger Jäger ist Anfang Juli während einem schweren Unwetter ums Leben gekommen.

Von Blitz getroffen: Für einen 22-jährigen Kärntner kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild: Mindaugas / AdobeStock)

Einem Bericht der Polizei Kärnten zufolge wurde der Mann aus dem Bezirk Wolfsberg in der Gemeinde Frantschach-St. Gertraud während der Jagd in seiner Ansitzeinrichtung von einem Blitz getroffen und getötet.

Angehörige erstatteten Anzeige, nachdem der junge Mann nicht zurückkehrte, und machten sich auf die Suche. Für den Vermissten kam allerdings jede Hilfe zu spät. Er konnte am nächsten Morgen nur noch tot aus dem Bereich des vom Blitz völlig zerstörten Unterstandes geborgen werden.

Wie kleinezeitung.at berichtet, ist den Ermittlungen zufolge gegen 23 Uhr ein Blitz in eine Fichte eingeschlagen. „Die Entladung wurde in den Bodensitz übertragen und hat den Wolfsberger getötet.“

fh

ANZEIGEAboangebot