Robbenjagd in Namibia

1515


Von Mitte Juli bis Ende November findet die jährliche Robbenjagd in Namibia statt. 80.000 Jungtiere und 6.000 adulte Pelzrobben sind zum Abschuss frei.

 

Fotolia_16434000_nyiragongo_Arctocephalus pusillus namibia capecross
Eine der größten Pelzrobbenkolonien findet sich an Küste Namibias im Naturschutzgebiet Cape Cross. (Foto: fotolia, nyiragongo)
Im Dezember 2011 wurde der Bestand auf 1,3 Millionen Südafrikanische Pelzrobben (Arctocephalus pusillus) geschätzt, so das namibische Fischereiministerium. Im Naturschutzgebiet von Cape Cross, eine der größten Robbenkolonien an der Atlantikküste Namibias, rund 110 Kilometer nördlich der Hafenstadt Swakopmund, findet die Jagd unter Polizeischutz statt, da immer wieder Tierschützer die Jagd stören.
 
as
 


ANZEIGEAboangebot