Rumänien: Braunbärin fällt deutschen Touristen an

172

Wie erst jetzt bekannt wurde, griff in der vergangenen Woche in den rumänischen Karpaten eine Braunbärin einen Wanderer aus Deutschland an.

Andi B. und seine britische Freundin Lara B. waren am zweiten Tag ihrer Wanderung auf eine Bärin getroffen, die zur Verteidigung ihrer beiden Jungen gleich zum Angriff überging. Sie biss den jungen Mann ins Bein und schleuderte ihn herum. Er sagte gegenüber Tageszeitungen, dass seine Freundin ihm zugerufen habe, das Tier in die Augen zu schlagen. Das habe geholfen. Der Verletzte wurde mit einem Helikopter ins Krankenhaus gebracht und später in eine Münchener Klinik ausgeflogen.

rdb

In Rumänien leben 6.500 Bären: Die Unfälle häufen sich (Foto: Pixabay)