Wilderei in Namibia

1172


In der Nacht vom vergangenen Sonntag auf Montag machten sich Wilderer auf der Farm Otukaru (Okahandja) zu schaffen, wie az.com berichtet.

 

cattle-640985_1920.jpg
Keine „leichte“ Beute
Laut Angaben des Farmbesitzers wurden insgesamt 1 Bulle und 4 Kühe erlegt, von denen 2 trächtig waren. Die Täter töteten und zerlegten die Rinder routiniert und transportierten das Fleisch ab. Insgesamt entstand ein Schaden von 3.300 Euro
tf
 


ANZEIGEAboangebot