Wolf erschlagen

1194


Eine russische Rentnerin aus Kisljar wird zur Heldin, weil sie einen Wolf mit der Axt erschlug.

 

Die 56-jährige Aishat Maksudova hütete eine Herde Schafe und Kühe in der Gegend um Kisljar im südlichen Russland. Als sie nachts vom Klagen eines Kalbes aufgeschreckt wurde, welches von einem Grauhund angefallen worden war, eilte sie dem verletzten Tier zu Hilfe. Das Raubtier griff daraufhin die Frau an, biss sie ins Bein und in die Hand. Doch es gelang ihr den Wolf mit einer Axt zu erschlagen. Angst habe sie die ganze Zeit nicht verspürt, so die tapfere Russin, die nun den großen Respekt der örtlichen Bevölkerung genießt.
as
 


ANZEIGEAboangebot