10 junge Bartgeier in einem Jahr

1190


Eine erfreuliche Jahresbilanz der Stiftung „Pro Bartgeier“: Mit 2 erfolgreich ausgewilderten Bartgeiern und 8 wildgeschlüpften Tieren bekommt die Bartgeierpopulation in der Schweiz einen Wachstumsschub.

 

Fotolia_ap - Bartgeier_390
Ab dem Jahr 2015 sollen Bartgeier auch in der Zentralschweiz ausgewildert werden (Foto: Fotolia)
Seit 1991 werden in den Schweizer Alpen junge Bartgeier ausgewildert. Doch erst im Jahr 2007 ist die erste Wildbrut in der Schweiz gelungen. Seither schlüpfen jährlich 2 bis 6 Bartgeier in freier Wildbahn. In diesem Jahr ist die Brut zweimal im Wallis und sechsmal in Graubünden erfolgreich gelungen. Auch im gesamten Alpenraum sieht die Bilanz positiv aus: Es wird insgesamt mit mindestens 16 erfolgreichen Wildbruten gerechnet.
 
Doch die Bartgeierpopulation ist immer noch klein. Ab dem Jahr 2015 sollen Bartgeier deshalb in der Zentralschweiz ausgewildert werden.
 
Video von Bartgeiern in der Schweiz: vimeo.com/100639602
 
 
Stiftung Pro Bartgeier/as
 


ANZEIGEAboangebot