Rumänien: Kein Jagdverbot auf Brunfthirsche

410

Die Jagd auf Rot- und Damhirsche aller Alters- und Stärkeklassen wird am 20. September eröffnet.

Flagge Rumänien
Damit ist die Jagd auf Trophäen-Träger in den Medaillenklassen rechtzeitig zur Hirschbrunft gesichert.
Möglich wurde das, weil umgekehrt die Auflagen der Behörden eingehalten werden:
  • Eine nachträgliche Schulung der örtlichen Berufsjäger
  • Neue Management-Pläne, deren Einhaltung überwacht wird
Bis zu dieser Entscheidung drohte ein mögliches Jagdverbot auf Brunfthirsche. Um so erfreuter zeigten sich die beiden Interessenvertreter, die Europäische Vereinigung der Jäger (FACE) und der Internationale Rat zur Erhaltung des Wildes und der Jagd (CIC). Beide betrachten ein Verbot als Hindernis für ein funktionierendes Management und haben sich deshalb für die Jagd-Genehmigung stark gemacht.
-hl-