1,8 Millionen Euro für einen Büffel

1030


Während der Thaba Tholo-Wildauktion am 21. September 2011 erzielte ein Büffel den sagenhaften Rekordpreis von 18 Millionen Rand, was umgerechnet rund 1,8 Millionen Euro entspricht.

 

Büffel_Archiv_250
Dieser Rekordbüffel aus Südafrika soll zur Zucht eingesetzt werden (Foto: Archiv)
Bei dem Prachtexemplar handelt es sich um einen 9-jährigen Bullen mit 50 Zoll Auslage. Er ging an einen privaten Wildfarmer, bei dem er zur Zucht eingesetzt werden soll.
Auf dieser Versteigerung wurden weitere Spitzenpreise erzielt: Eine Sable-Antilope (weiblich) aus Matetsi/Simbabwe brachte 18.500 Euro, eine aus Sambia sogar 20.700 Euro. Dazu gab es neue Rekordpreise für Cape Eland und Impalas. Wildtiere aus Zuchten haben Hochkonjunktur, denn in ganz Südafrika wurden im Jahr 2011 auf Wildauktionen Höchstpreise erzielt.
Jochen Sudbrack, S+B-Jagdreisen
 


ANZEIGEAboangebot