Neuseeland: Jagd vorbei wegen Corona-Virus

1910
ANZEIGE

Die Jagd soll in Neuseeland zunächst für vier Wochen ruhen. Das haben Sprecher von Fish & Game New Zealand sowie des Game Animal Council und der New Zealand Deerstalkers Association bekanntgegeben.

Hintergrund ist eine landesweite Quarantäne, die am 25. März zunächst für einen Monat in Kraft tritt. Sie berufen sich dabei auf die Regierung. Alle Institutionen des öffentlichen Lebens und sämtliches Gewerbe mit Ausnahme von Lebensmittelläden und Apotheken werden vorerst geschlossen. Die Bürger sind angehalten, einen Abstand von zwei Metern zu wahren.

rig

In Neuseeland ruht die Jagd nun für vier Wochen.
Foto: Pixabay
ANZEIGEAboangebot