2016 keine Leopardenjagd in Südafrika

729

Die südafrikanische Umweltbehörde wird im laufenden Jahr keine Jagdlizenzen für Leoparden vergeben.

 

Sie folgt damit einer Empfehlung des Nationalen Biodiversitätsinstituts SANBI, das einen Rückgang der Bestände festgestellt haben will, ohne dies bisher aber belegt zu haben. PHASA wirft dem Institut vor, man habe nur die Daten einer einzigen Organisation verwandt, die gegen die Jagd auf Großkatzen sei. Die Berufsjäger haben deshalb rechtliche Schritte angekündigt.
rdb