Amoklauf mit Folgen

1329


In Österreich werden angehende Jäger nun gründlich auf vergangene Gesetzesverstöße überprüft.

 

Grund dafür ist ein Antrag der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ), die nach dem tragischen Ende des Wilderer-Dramas von Annaberg (Bundesland Salzburg) mit vier Toten im September 2013 (JWW berichtete) psychologische Tests für Waffenbesitzer forderte. Dieser Forderung wurde nicht stattgegeben. Jedoch soll eine gründlichere Untersuchung im Vorfeld stattfinden.
 
 
dmk
 

 

Lesen Sie mehr zu den Hintergründen:
 
 
 

ANZEIGEAboangebot