Artenschutz – Sollen Grizzlybären wieder bejagt werden?

1592


Eine gute Nachricht! Die Grizzly-Bestände rund um den Yellowstone-Nationalpark haben sich deutlich erholt.

 

grizzly-386339_1920.jpg
1975 lebten nur noch 100 bis 200 Grizzlys auf einer Fläche größer als Schottland. Bei der letzten Zählung 2015 waren es 717. Manche Biologen halten es für gerechtfertigt, die Bären von der Liste geschützter Arten zu streichen. Dann würden sie aber wieder öfter geschossen.
Der amerikanische Fish and Wildlife Service fordert dies schon seit einigen Jahren. Gegner halten dagegen, dass die Bären es in Zukunft ohnehin schwer haben werden. Wichtige Nahrungsquellen würden durch die Erderwärmung dezimiert wie etwa bestimmte Pinienarten, Forellen und Elche. Sie fragen: Warum solle man ohne Not den Schutz einer bedrohten Art lockern, von der auf dem amerikanischen Kontinent südlich Kanadas nur noch rund 1000 Exemplare leben, und die der Mensch dort schon einmal beinahe ausgelöscht hätte?
 
dk
 


ANZEIGEAboangebot