Autobahn wegen Wildschweinen gesperrt

1306

Ein rund 25 Kilometer langer Autobahnabschnitt zwischen Florenz und Pisa (Italien) musste am Sonntag komplett gesperrt werden.

Sauen wechselten in großer Zahl immer wieder über die Autobahn und verursachten so viele Wildunfälle. Aus diesem Grund sollten sie eingefangen werden. Dafür wurde die Autobahn vorübergehend gesperrt, wie diepresse.com berichtet. Der italienische Landwirtschaftsverband Coldiretti bemängelte unterdessen eine extreme Vermehrung der Wildschweine in Italien. Wildtiere seien pro Jahr für über 10.000 Verkehrsunfälle verantwortlich.

Die Zahl der Wildunfälle in Italien ist stark ansteigend. Foto: Peter Diekmann

Dabei wären in diesem Jahr bereits 13 Todesopfer zu beklagen. Am Donnerstag hatte der Landwirtschaftsverband zu einer großen Demonstration vor dem Parlament in Rom aufgerufen, um dem Ärger über die ausufernden Sauenbestände Luft zu machen.

me