Biber-Reduktion in Kärnten

1070


Biber wurden vielerorts wieder angesiedelt. Und oft sorgen die Nager für massive Schäden. So nun auch in Kärnten. Deshalb haben sich die Verantwortlichen dort dafür entschieden, Bockert zu regulieren.

 

shutterstock_111809165.jpg
In Kärnten leben heute wieder zwischen 350 und 400 Biber (Foto: Shutterstock)
„Ein Zuschauen bei der aktuellen Entwicklung wäre fahrlässig“, wird Kärntens Jagdreferent Gernot Darmann in einem Artikel auf kurier.at zitiert.
 
Nach aktuellen Schätzungen sollen derzeit zwischen 350 und 400 Biber in Kärnten leben. Die Regulierung von Bockert soll aber nicht unbedingt mit Waffe oder Falle geschehen. Auch eine Umsiedlung kommt in Frage.
 
ml
 


ANZEIGEAboangebot