Elchschweiß gegen Raser

654
ANZEIGE


 

Elchschweiß gegen Raser
Trotz Warnschilder gegen Wildunfälle knallt es regelmäßig auf Schwedens Straßen.
In der norwegischen Gemeinde Sör-Odal (nördlich von Oslo) werden Straßen nach Wildunfällen nicht mehr vom Wildschweiß gereinigt. Ein Verkehrstaktiker verspricht sich einiges davon.
 
„Stellen Sie sich vor Sie fahren auf einer langen Waldstraße und plötzlich sehen Sie eine Blutlache am Straßenrand. Was machen Sie? Sie nehmen automatisch den Fuß vom Gas!“, begründet der Verkehrsexperte Rolf Ihler sein ungewöhnliches Vorgehen.

Mehr 250 Elchunfälle in Hedmark

Allein in der Provinz Hedmark (an der Grenze zu Schweden) registrierte die Polizei 250 Wildunfälle mit Elchen. Die hohe Zahl zeige, dass die Schilder am Straßenrand nahezu wirkungslos seien. Daher greife Ihler zu dieser ungewöhnlichen Methode der Verkehrssicherung.
 
-hei-
 

ANZEIGEAboangebot