Elefanten töten Feldarbeiter

1523

Fünf Menschen wurden im Norden der Cabo Delgado Provinz in Mosambik bei einem einzigen Angriff von Elefanten getötet.

Die Menschen wurden von den Elefanten bei der Feldarbeit überrascht. Trotz ihrer Größe sind Elefanten im Busch gut getarnt und werden oft erst zu spät gesehen. (Foto: Keith / AdobeStock)

Das berichten verschiedene Zeitungen übereinstimmend. Unter den Toten sind zwei Kinder und eine Frau. Es handelt sich um Menschen, die bei den terroristischen Angriffen von Jihadisten vertrieben worden waren und inzwischen wieder in ihre Heimat zurückkehren konnten. Die Elefanten töteten ihre Opfer bei der Feldarbeit. Das Dorf liegt nicht in einem Naturschutzgebiet.

rdb

ANZEIGEAboangebot