England: Frühjahrsauktion bei Tennants

473
ANZEIGE


Die Frühjahrsauktion am 11. April von Tennants wartete in diesem Jahr mit 100 Losen aus dem Bereich Jagd auf. Ein besonderes Highlight: das Präparat eines Leoparden.

Hansgeorg Arndt

Leopard
Der Leopard, der auf einem schwarzen Sockel in Kletterposition präpariert wurde, erzielte einen Preis von 8.700 Euro. Damit verdreifachte sich der Schätzpreis für den Leoparden.
 
Ein norddeutscher Jäger erzielte für das von ihm angebotene Eisbärfell einen Preis von 4.500 Euro. Das Fell war in sehr guten Zustand und wies eine Spannweite von 2,65 Metern auf.
 
Tennants plant für den 18. Juli die Sommerauktion „Jagd“. Laut Veranstalter wird hier ein Rekordergebnis erwartet.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
-hei/pm-

Foto: Tennants

Hansgeorg Arndt

ANZEIGEAboangebot