Hirsch gewildert

625


15.02.2016

Bei Fanas (Graubünden/Schweiz) ist am gestrigen Sonntag-Morgen (14. Februar 2016) der Aufbruch eines Hirsches mitten auf einer Wiese gefunden worden.

 

Das Stück wurde gewildert, wie suedostschweiz.ch berichtet. Wildhüter fanden die Überreste. Ersten Ermittlungen zufolge wurde der Hirsch in der Nacht zum Sonntag getötet, vor Ort aufgebrochen und anschließend etwa 300 Meter über die Wiese geschleift. Kantonspolizei und das Amt für Jagd und Fischerei ermitteln.
 
ml