Tansania: Mörder des Piloten gefasst

1486


15.02.2016

Schon wenige Tage nach dem Mord an einem Helikopter-Piloten, der im Anti-Wilderei Einsatz für eine Jagdfirma über einem Jagdblock in der Nähe der Serengeti war, sind die Täter gefasst.

 

Insgesamt sind neun Personen in Haft, von denen vier unmittelbar an der Beschießung des Helikopters mit einer Elefantenbüchse im Kaliber .458 beteiligt gewesen sein sollen. Sie wurden von einem Amtsgericht bereits zu insgesamt 70 Jahren Gefängnis wegen des Besitzes zweier illegaler Waffen und entsprechender Munition verurteilt.
Der Mordprozess wird zu einem späteren Zeitpunkt und nach entsprechender Vorbereitung stattfinden.
rdb
 


ANZEIGEAboangebot