Italien – Wildschweine töten Rentner

1194


10.08.2015

In Süditalien hat eine Wildschweinrotte ein älteres Ehepaar attackiert und den Mann getötet. Die Sauen brachten den 77-jährigen in Cefalu auf Sizilien zu Fall und bissen ihn dann, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

 

Der Mann war mit seiner 73-jährigen Frau und seinen Hunden in der Nähe eines Naturschutzgebietes spazieren und wollte diese verteidigen, als die Wildschweine plötzlich angriffen. Die Frau wollte ihrem Mann noch zu Hilfe eilen. Dabei wurde sie ebenfalls verletzt. Mit Bisswunden wurde sie in eine Klinik gebracht. „Es gibt keine Worte, um zu beschreiben, was ich erlebt habe. Ich bin zerstört“, zitiert die Zeitung die Frau.
 
Bürgermeister hatten in der Region schon seit einiger Zeit davor gewarnt, dass von den Tieren im Naturschutzgebiet eine wachsende Gefahr ausgehe.
 
dk
 


ANZEIGEAboangebot