Jagdgesellschaft verschleppt

1040


21.12.2015

Mindestens 26 Menschen aus Katar, die sich zu einer Jagdpartie im Süden des Iraks aufhielten, wurden Mitte Dezember vergangenen Jahres verschleppt.

 

Das berichtet der Donaukurier. Unter den Verschleppten sollen auch Mitglieder der katarischen Herrscherfamilie sein.
Laut Angaben des Provinzgouverneurs Faleh al-Sajadi seien die Grünröcke aus einem Camp in der Provinz Muthanna entführt worden. Mehr als 50 Fahrzeuge und zahlreiche Maschinengewehre sollen bei dem Überfall eingesetzt worden sein.
ml
 


ANZEIGEAboangebot