Lamm von Wölfin gerissen

254

Nach dem Angriff auf eine durch einen Zaun geschützte Schafsherde in der Nacht auf den 30. Juni wurde jetzt anhand einer DNA-Untersuchung der Universität Lausanne bestätigt, dass das Lamm tatsächlich von einer Wölfin gerissen wurde.

Dies schlossen die Experten zuerst aufgrund der ungewöhnlichen Rissmuster aus. Der bisher unbekannte Grauhund wurde unter dem Namen F28 registriert, wie blick.ch berichtet.

tf

JWW