Luxusuhren für Jäger – Eine für alles…

1032

-Anzeige-

Abb. 1: Auf der Jagd muss sich der Jäger auf seine Ausrüstung verlassen können. Eine gute Uhr gehört dazu – hier eine Omega Seamaster.

Wir Jäger sind nicht nur bei strahlendem Sonnenschein draußen in der Natur. Das Jagdjahr reicht bis tief in den Winter hinein. Zudem geht es bei Tag und Nacht raus. Aktive Waidmänner sind bei jedem Reviergang den Launen von Wind und Wetter ausgesetzt. Das gilt besonders bei der Auslandsjagd. Hier können besondere Herausforderungen an Mensch und Material anstehen. Reißende Flüsse müssen durchquert, Berge erklommen oder sich durch den Dornbusch gekämpft werden.

Eine robuste Ausrüstung ist dabei das A und O. Funktionelles, hochwertiges Handwerkzeug ist Grundvorraussetzung für erfolgreiches und waidgerechtes Jagen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es unter der glühenden Sonne Afrikas auf Büffel geht oder in den verschneiten Bergen Tirols der Gams nachgestellt wird. Viele große Jagdabenteuer werden fern der Heimat erlebt. Der Jäger muss sich dabei besonders auf die Dinge, die er direkt „am Mann“ trägt zu Hundert Prozent verlassen können.

Eine zuverlässige Uhr am Handgelenk ist für uns im Arbeitsalltag selbstverständlich. In der Businesswelt ist sie heute elementarer Bestandteil des Outfits und damit eines professionellen Auftritts. Die Belastungen, der sie dabei ausgesetzt wird, sind meist überschaubar. Auf der Jagd hingegen – vielleicht sogar fernab jeglicher Zivilisation – werden an eine Armbanduhr erheblich höhere Anforderungen gestellt, die weit über eine präzise Zeitanzeige und einen tadellosen Auftritt hinausgehen. Chrono24 bietet eine riesige Auswahl an robusten Modellen an – Uhren für ein ganzes Jägerleben.

Abb. 2: Hochwertiges Handwerkszeug kann fern der Heimat über Erfolg und Misserfolg entscheiden.

Jagd ist seit jeher auch bodenständiges Handwerk. Nach dem Schuss wird das Wild zunächst geborgen und schließlich aufgebrochen. Die Uhr muss dann möglicherweise nicht nur die Vibrationen des Schusses, sondern auch zurückschnellende Äste beim Ziehen des Stücks durch die Dickung oder die Strapazen einer ungeplanten Nachsuche überstehen. Saphirglas und Edelstahlarmbänder sind heute bei Markenuhren Standard und schützen nachhaltig vor Kratzern und Macken. Schließlich darf einer solchen Uhr auch der Schweiß beim Versorgen der Beute nichts anhaben. Sie muss wasserdicht und robust sein. Kurzum: Jäger werden an einem minderwertigen Produkt nicht lange Freude haben. Hohe Qualität zahlt sich langfristig immer aus.

„Eine für alles“ lautet das Motto. Beim abendlichen Schüsseltreiben, zu Anlässen in festlicher Garderobe oder beim Geschäftstermin verleiht die hochwertige mechanische Uhr dem Träger überall auf der Welt Eleganz. Ein solches Schmuckstück unterstreicht auch dessen Charakter. Bewusst hat er sich für ein bestimmtes edles Markenmodell entschieden. Solche Uhren können lebenslange Begleiter sein. Viele verbinden daher eine bestimmte Lebenseinstellung mit den zeitlosen Klassikern, die ganz nebenbei bemerkt, eine echte Wertanlage sein können.

Nicht ohne Grund vertrauen Forscher, Extremsportler oder Abenteurer weltweit bei der Wahl ihrer Armbanduhr auf die Flagschiffe bekannter Luxusmarken. Absolutes Vertrauen in die Ganggenauigkeit und die bauartbedingten Eigenschaften sind der Grund dafür. Das Design solcher Meisterwerke hat sich oft über Jahrzehnte nur in Nuancen veränderte. Oft sind sie schlicht und dadurch zeitlos schön. Ein bewährter Klassiker ist die Seamaster von Omega. Weltweit bekannte Luxusuhrenmarken wie beispielsweise Omega, Rolex oder IWC sind unter Kennern längst keine Statussymbole mehr. Die bedingungslose Funktion und Qualität solcher Schmuckstücke stehen im Vordergrund und werden noch so manchen Modetrend überstehen.

Abb. 3: Der erste Bergbock hängt an der Hüttenwand.

Schauen Sie auf www.chrono24.de vorbei und lassen Sie sich von der riesigen Auswahl an Markenuhren für Damen und Herren begeistern. Finden Sie Ihre Traumuhr auf dem führenden Marktplatz für Luxusuhren.

ANZEIGEAboangebot