Namibia: Elefanten zum Verkauf

2429

Die namibische Elefantenpopulation wächst. Das führt mancherorts zu Konflikten mit der einheimischen Bevölkerung und mit landwirtschaftlichen Betrieben.

Die namibische Elefantenpopulation wächst (Foto: Pixabay)

In vier solcher Gebiete will die Regierung des Landes nun insgesamt 200 Elefanten entnehmen. Sie werden gerade gegen Höchstgebot versteigert.

Spezialisten werden die Tiere fangen und an die Käufer ausliefern. Eine ganze Reihe von Bedingungen soll sicherstellen, dass die Elefanten eine artgemäße neue Heimat finden. Die Alternative wäre der Abschuss der Dickhäuter.

Im Oktober hatte die Naturschutzbehörde bereits 20 Büffelbullen und 70 -kühe aus dem Waterberg Park verkauft. Dies sollte den Bestand besser in Übereinstimmung mit den trockenheitsgeschädigten Weideflächen bringen. Während der Trockenheit im letzten Jahr hatte man 1.000 Tiere, einschließlich 500 Büffel, den Nationalparks entnommen und versteigert.

rdb

ANZEIGEAboangebot