Namibia: Wilderer hoch zu Pferd

1155

Die Wilderei von Nashörnern und Elefanten in Namibia ist im Grundsatz zurück gegangen.

Dies gab Umweltminister Pohamba Shifeta bekannt. „Ich will in diesem Jahr einen weiteren Rückgang von mindestens 50% sehen“, sagte der Minister.

Von Januar bis Oktober 2017 waren 27 Nashörner und 20 Elefanten Wilderern zum Opfer gefallen. In den Jahren zuvor waren es 60 (2016), 95 (2015) bzw. 56 Nashörner (2014) gewesen. Die vergleichbaren Zahlen bei Elefanten waren 101 (2016), 49 (2015) bzw. 78 (2014). In diesem Jahr sind bislang drei Nashörner gewildert worden.

Mit Sorge beobachtet die Regierung, dass Wilddiebe neuerdings auf Pferden unterwegs sind. Sie sind dadurch besonders mobil und schwerer zu fassen.

rdb

ANZEIGEAboangebot