Plantagenarbeiter von Elefant getötet

1276


22.02.2016

Auf den Flächen einer Maniokplantage nahe Chantaburi (Thailand) ist am vergangenen Freitag-Abend (19. Februar 2016) ein Farmarbeiter mit gebrochenem Genick und Rippen gefunden worden.

 

Nahe des Toten wurden eine Flinte sowie Taschenlampe gefunden, wie thailandtip.info berichtet. Ein Zeuge berichtete gegenüber der Polizei, dass er Hilferufe und das Trompeten eines Elefanten aus der Maniokplantage gehört habe. Als er und Nachbarn dann zum Ort des Geschehens eilten, fanden sie den toten Farmarbeiter. Unweit dessen entdeckten sie einen Elefanten, der verrückt spielte und im Begriff war, die Männer anzugreifen.
Wie sich später herausstellte, war der Elefant eine Kuh, die von ihrem Kalb getrennt worden war.
 
ml
 


ANZEIGEAboangebot