Tod nach Keilerattacke

1481


Ein 60-jähriger Landwirt starb an den Folgen einer Keilerattacke auf seiner Orangen-Plantage in Guadassuar (Region Valencia, Spanien).

 

Miquel E. erlitt schwere Verletzungen in Leisten, Bauch, an den Händen und im Gesicht. Alles spricht dafür, dass sich der Spanier mit bloßen Händen gegen den Bassen gewehrt hatte. Die vom Opfer selbst per Handy alarmierte Polizei kam zu spät. Der Mann war bereits verblutet.          
 
OFR
 

Ein imponierendes Gewaff. Gefährlich, wenn der Keiler es einsetzt.

 

Foto: Horst Arndt
 

ANZEIGEAboangebot