Überfall auf deutsche Jäger

474


In der Slowakei überfielen am 30. Juli drei als Polizisten verkleidete Männer eine Gruppe deutscher Jäger und raubten sie aus.

Hansgeorg Arndt

Die Täter, die Gesichtsmasken und Jacken mit der Aufschrift „Policia“ (Polizei) trugen, überraschten die Jäger in einer Jagdhütte nahe der Kleinstadt „Zlate Moravce“. Die drei Verbrecher stahlen mehrere Gemälde aus der Jagdhütte, die Mobiltelefone der Jäger und deren Jagdwaffen. Zu guter Letzt flüchteten Sie mit dem Porsche der Jäger.
 
Die slowenische Polizei leitete sofort eine Großfahndung mit einem Hubschrauber ein. Bisher konnte sie jedoch nur die Spuren am Tatort sichern. Der Gesamtschaden wird auf 70.000 Euro geschätzt. Den Tätern drohen, sollten sie erwischt werden, 10 bis 15 Jahre Gefängnis.
 
 
-hei-
Hansgeorg Arndt

ANZEIGEAboangebot