USA: Grizzly tötet Mountainbiker

1694


Im US-Bundesstaat Montana soll ein ausgewachsener Grizzly am Mittwochabend 2 Mountainbiker angefallen haben. 1 Mann wurde getötet.

 

Medienberichten zufolge ereignete sich der Zwischenfall am Mittwochabend nahe des Glacier-Nationalparks auf einem Radweg. Der Grizzly soll das 38-jährige Opfer vom Fahrrad gerissen und tödliche Verletzungen zugefügt haben. Sein Begleiter blieb unverletzt und flüchtete.
Die Leiche des 38-Jährigen wurde später geborgen. Die Spur des Grizzly’s verlor sich in einem Sumpfgebiet.
Offiziellen Angaben zufolge handelt es sich um die 10. tödliche Bärenattacke seit der Parkeröffnung im Jahr 1910. Zuletzt wurde 1998 ein Parkangestellter von 3 Bären getötet. Schätzungen gehen von einem derzeitigen Bestand von rund 1.000 Grizzlys in der Region des Glacier Nationalparks aus.
 
fh
 


ANZEIGEAboangebot