USA: Technischer Knock-Out durch Elch

2254

Als eine Frau im Bundesstaat Idaho in ihrer Hauseinfahrt hielt und ihren kleinen Schnauzer unangeleint aus dem Auto ließ, da hatte sie offenbar einen Elch übersehen. Dieser verpasste ihr einen K.O. Schlag, der eine Einlieferung ins Krankenhaus zur Folge hatte.

Junger Elch (Symbolbild: Hanjo Hellmann /AdobeStock)

Nichts wäre passiert, wenn nicht mein kleiner Hund den Elch angebellt hätte, meinte Lorie Satchet, als sie nach einem Tag aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Der Elch hatte nicht nur den Hund, sondern auch sie angegriffen, als sie ihrem Haustier zur Hilfe kommen wollte. Er hatte ihr die Nase gebrochen und sie bewusstlos auf den Boden geschickt. Nach weiteren Verletzungen am Körper zu urteilen, hatte er sie danach offensichtlich mit den Läufen weiter bearbeitet.

Die „Fish and Game“-Behörde warnte die Bevölkerung in einer Pressemitteilung davor, Elchen zu nahe zu kommen und gab Verhaltensregeln. Das Tier will man zu fangen versuchen und umsiedeln.

rdb

ANZEIGEAboangebot