USA: Tragisches Hirschjagdende in South Carolina

1260

Im US-Bundesstaat South Carolina kam es am letzten Tag der Hirschsaison zu einem tödlichem Jagdunfall. Vater und Tochter starben.

Wie die zuständige Jagd- und Umweltbehörde mitteilte, ereignete sich der Vorfall Mittwochnachmittag um ca. 14.30 Uhr etwa 80 Kilometer westlich von Charleston.

Vier Jäger waren bei Walterboro auf Hirschjagd, als es anscheinend zu einer tragischen Verwechslung kam. Nur so viel ist klar: Es fielen Schüsse. 2 Personen wurden dabei getroffen und erlagen ihren schweren Verletzungen. Bei den Opfern soll es sich um Vater (30) und Tochter (9) handeln. Die genauen Umstände werden untersucht.

fh

Die Jagdsaison auf Weißwedelhirsche beginnt am 15. August und endet am 1. Januar eines Jahres. (Foto: skeeze / Pixabay)
ANZEIGEAboangebot