Vogelschlag: 1.000 Opfer in einer Nacht

3019

Bis zu 1.000 Vögel sind vergangene Woche binnen einer Nacht gegen die Fenster eines Kongresszentrums in Chicago (Illinois / USA) geprallt und verendet.

Täglich sterben mehr als 250.000 Vögel in Europa den Tod durch Vogelschlag vor allem an Glasscheiben (Symbolbild: TimChristoph /AdobeStock)

Das sei eine außergewöhnlich hohe Zahl, wie US-Medien berichten. Während es im Normalfall „nur“ bis zu 15 tote Vögel pro Nacht sind, waren es von Donnerstagabend bis Freitagmorgen etwa 1.000 Vögel 33 verschiedener Arten, die von Mitarbeitern des Field Museums vor der Fensterfront des McCormick Place Convention Center eingesammelt werden mussten. Es ist die höchste dokumentierte Zahl in den vergangenen 40 Jahren, wie das „Chicago Field Museum of Natural History“ auf Instagram mitteilte. Als Gründe für den Vorfall werden unter anderem die beleuchteten Fenster des Kongresszentrums sowie ungünstige Wetterbedingungen während des Vogelzuges genannt.

fh

ANZEIGEAboangebot