Vorn Waffenrucksäcke – geniales System

1698


Vorn hat mit seinen Rucksackmodellen „Hjort“ und „Gaupe“ ein ganz neues Waffenrucksacksystem auf den Markt gebracht.

 

vorn gaupe

Beide Rucksackmodelle verfügt über eine Gewehrhalterung, die durch Zug an einer Lasche die Arretierung des Gewehrs löst. Die Waffe ist seitlich aus der Halterung herausnehmbar. Blitzschnell hat man die Waffe im Anschlag und zwar leichter und unkomplizierter als bei herkömmlichen Waffenrucksäcken, bei denen die Waffe über Kopf herausgezogen oder der Rucksack gar abgenommen werden muss. Das Material ist robust, die Verarbeitung sehr gut, der Tragekomfort hoch.
 
Der Rucksack ist ausreichend gepolstert und mit breiten Tragegurten ausgestattet. Ein Bauchgurt und eine Rückenpolsterung mit guter Belüftung machen den Transport der Last auch über lange Strecken bequem. Die breiten Tragegurte stören nicht beim Anschlagen der Waffe.
 
Das System ist regulär für Rechtsschützen ausgelegt. Dabei ist die Lasche am linken Schultergurt zwischen Schulter und Brust angebracht. Ein leichter Zug genügt um zwei Arretier-Hacken zu lösen. Die Waffe wird dann mit einem Griff mit der rechten Hand über die Schulter nach rechts seitlich aus der Halterung herausgezogen. Mit kurzem Umgreifen ist die Waffe schnell und reibungslos parat. Es gibt auf Kundenwunsch die  Vorn Rucksackmodelle auch für Linksschützen.
 

 

 

anleitung vorn


Der Rucksack bietet mit 42 Liter (Hjort) bzw. 12 bis 20 Liter (Gaupe) Volumen reichlich Stauraum. Wild kann auch im Rucksack transportiert werden. Der Rucksack ist von außen wie von innen wasserdicht. Eine extra Schweißeinlage kann dafür bestellt werden. Durch ein ausgeklügeltes Taschen und Gurtsystem kann auch bei der kleineren Variante „Gaupe“ von Ansitzhose, Regenjacke, Trinkflasche, Spektiv, Munition, Zielstock/Stativ, Papiere und Waffe alles locker verstaut und fixiert werden. Ein Reisverschluss gibt bei dem Gaupe-Rucksack durch Öffnen zusätzlichen Stauraum frei.

Fazit: Genialer Waffenrucksack. Sicher nicht günstig, aber sein Geld wert. Für Frauen und zierliche Jäger ist das kleiner Gaupe-Modell zu empfehlen.

Für umgerechnet etwa 325 Euro (Hjort) und 250 Euro (Gaupe) sind die Rucksackmodelle erhältlich unter: www.vorn.no