Waffenschein des „King of Rock´n Roll“? Bieten sie mit!

1372


In der Schweiz kommt der Waffenschein der Rocklegende Elvis Presley unter den Hammer. Am 9. Juli wird das Dokument vom Galartis Auktionshaus in Montreux im Rahmen der 50. Ausgabe des Jazz-Festivals versteigert, wie die Handelszeitung berichtet.

 

elvis-937618 Kopie.jpg
Es soll sich um das einzige Dokument auf der Welt handeln, das die Fingerabdrücke des King of Rock´n Roll enthält. Das Dokument wurde am 22. Oktober 1970 vom Beverly Hills Police Departement auf den Namen Elvis Aaron Presley ausgestellt und enthält persönliche Daten wie Geburtsdatum, Versicherungsnummer und seine Körpergröße. Aufgeführt sind auch die Waffen, die Elvis besitzen durfte.
Unter anderem besaß er eine goldene Walther PPK, wie sie auch bei James Bond zu sehen war. Die Verkäufer hoffen auf einen Kaufpreis um 45.000,- Euro für das Dokument. Presley, der mit nur 42 Jahren 1977 starb, wird in Biographien als Waffennarr bezeichnet. Bei einem ihm nicht genehmen TV-Programm griff er wohl auch schon mal zur Waffe und schoss auf den Fernseher.
 
dk
 


ANZEIGEAboangebot