Wallis gibt Wolf zum Abschuss frei

1092


Wolf
 

30.08.2013

Völlerei wird einem Grauen im Schweizer Kanton Wallis nun zum Verhängnis. Zu viele Schafe hat er gefrühstückt. Jetzt geht es ihm an den Kragen.

 

Insgesamt 39 Schafe landeten auf dem Teller des Wolfes „M34“. Und das in nur 34 Tagen. Betroffen waren Schafe auf nicht geschützten Alpweiden.
 
Die Abschussbewilligung ist 60 Tage lang gültig und nur, solange sich die Schafe im entsprechenden Gebiet der nicht schützbaren Alpen aufhalten.
 
Bereits im Juni wurden Stimmen laut, die einen Abschuss von „M34“ forderten. Der Rüde hatte im Mai insgesamt 28 Schafe gerissen. Die Toleranzgrenze wurde auf 25 Stück festgesetzt.
 
 
dmk
 
 

ANZEIGEAboangebot