Wilderer töten 3 Ranger

1233


Im Garamba Nationalpark in der Demokratischen Republik Kongo haben Wilderer bei der Jagd auf Elefanten 3 Ranger getötet und 2 weitere verletzt, wie blick.ch berichtet.

 

Laut Sprecherin der Naturschutzorganisation African Parks, Lindsey Tainton, sei unter den Verletzten der schwedische Leiter des Nationalparks, Erik Mararv. Dem Artikel zu Folge wird der Schwede derzeit in einem Krankenhaus in Südafrika behandelt.
ml
 


ANZEIGEAboangebot