Wisent-Welt

1556


 

20130430_Wisent_Weber_JWW_II_550
Foto: J. Weber
Am 11. April wurde im Bürgerhaus in Bad Berleburg gefeiert, denn erstmals gibt es wieder eine freilebende Wisent-Herde in Westeuropa, und zwar im Rothaargebirge.
 
„Ein großer Schritt für den Artenschutz“, unterstreicht Bernd Fuhrmann, Vorsitzende des Trägervereins „Wisent-Welt-Wittgenstein“. Die Besucher der „Wisent-Party“ erwartete ein abwechslungsreiches Programm. Eine Wanderausstellung und Bilderpräsentationen geben Aufschluss über das Wisent und das Projekt. Zudem informierten der Vorstand des Trägervereins sowie Prinz Gustav zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und Dr. Uwe Riecken vom Bundesamt.
as
 


ANZEIGEAboangebot